IBA Freiburg – International Business Management Schwerpunkt Tourismus- und Eventmanagement

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

IBA FreiburgEinem modernen Schnittstellenkonzept folgend, weist dieser duale Studiengang alles auf, was sich erfolgsorientierte Studieninteressenten von einem zeitgemäßen und praxisbezogenem Studium wünschen. Durch die enge Verzahnung mit zahlreichen Kooperationspartnern in der freien Wirtschaft ermöglicht die IBA ihren Studierenden ein praxisorientiertes duales Studium, das relevante Inhalte aus der Tourismusbranche und dem Eventmanagement mit dem Erwerb von Kernkompetenzen im Fachbereich BWL miteinander verbindet. Gefragt sind die Absolventen dieses praxisintegrierten Studienganges in den unterschiedlichsten Bereichen der Wirtschaft: Ob bei Kreuzfahrtgesellschaften, Flughäfen, internationalen Eventagenturen, Transportdienstleistern, Reiseveranstaltern oder Fluggesellschaften – die Karriereperspektiven dieser Allrounder sind vielfältig.


Studienkonzept:
Das Konzept des dualen Studiums International Business Management, Schwerpunkt Tourismus- und Eventmanagement, baut auf einer dreimonatigen Rotation zwischen Akademie und Partnerunternehmen auf. Durch den stetigen Wechsel und den damit verbundenen nicht zu langen Studienpräsenzzeiten können die im Studium erlernten Inhalte unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden. Gleichzeitig kann das Partnerunternehmen die Studierenden besser in den Arbeitsprozess integrieren, da die Präsenzzeiten einem festen Prinzip folgen.


Studienverlauf:
Das Studium vermittelt in den sechs Semestern grundlegende und weiterführende Inhalte im Bereich BWL / Management bzw. Tourismus- und Eventmanagement. Unterstützt werden die Teilnehmer des Bachelorprogramms dabei von den idealen Studienbedingungen und besonders vom guten Betreuungsverhältnis zu ihren Dozenten, die den zukünftigen Absolventen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das Studium endet mit dem erfolgreichen Abschluss der Bachelorarbeit im sechsten Semester.



Studienschwerpunkte:
IBA FreiburgHier ein Auszug der Themen, die während des Studiums behandelt werden:

  • Projektmanagement
  • Qualitäts- und Personalmanagement
  • Reiseveranstalterrecht (Kunden- und Unternehmensperspektiven)
  • Risiko-Eingrenzung, Haftungsfragen und Sicherheitsaspekte
  • Vermarktung und Planung von Events



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Duales Studium
  • Gutes Betreuungsverhältnis
  • Zahlreiche Kooperationspartner in der Wirtschaft


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:

  • Abitur (allgemein oder fachspezifisch); deutschlandweit anerkannte Fachhochschulreife
  • Bei einer Fachhochschulreife, die zu einem Studium in Baden-Württemberg berechtigt, sind zusätzliche Voraussetzungen nachzuweisen
  • Notendurchschnitt von mindestens 3,0
  • Erfolgreiches Bewerbungsgespräch mit der Aufnahmekommission am IBA-Studienort Freiburg
  • Arbeitsvertrag mit einem Unternehmen



Studiengebühren:

  • Anmeldegebühr: 250 EUR einmalig
  • Studiengebühr: 580 EUR monatlich
  • Studierendenwerksbeitrag: 156 EUR jährlich (Stand 2015)



Webseite zum Studiengang:
www.iba-freiburg.de/cms/Fuer-Studieninteressenten/Studienschwerpunkte/Tourismus-und-Eventmanagement

 
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


SRH Riedlingen