HSBA – Media Management

Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

HSBA HamburgMedienspezialisten benötigen eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung, die mit tiefgehendem Wissen im Medienbereich kombiniert wird. Der duale Studiengang Media Management an der HSBA Hamburg School of Business Administration bietet den Studierenden die Möglichkeit, zugleich eine fundierte wissenschaftliche Studium zu erhalten und durch die Tätigkeit im Betrieb Berufserfahrung zu sammeln. Medienmanager können später in unterschiedlichsten Bereichen des Medienmanagements tätig werden, beispielsweise im TV- und Digital Media Management, in den Bereichen PR, Werbung und Kommunikation sowie im Sport-, Event- oder Musikmanagement.


Studienkonzept:
Das duale Media Management Studium an der HSBA bietet ein praxisbezogenes betriebswirtschaftliches Studium mit spezieller Ausrichtung auf die Medienbranche und eine gleichzeitige systematische Ausbildung im Unternehmen. Der duale Studiengang Media Management teilt sich an der HSBA Hamburg School of Business Administration in Theorie- und Praxisphasen auf. Die Theoriephasen nehmen jährlich durchschnittlich 20 Wochen in Anspruch, die Praxisphasen im Unternehmen sind im Jahr durchschnittlich auf 32 Wochen ausgelegt.


Studienverlauf:
Das duale Studium im Bereich Media Management an der HSBA dauert insgesamt drei Jahre. Jeweils im Zwei-Jahres-Rhythmus starten zeitversetzt zum 1. Oktober der A-Track und der B-Track. Diese unterscheiden sich lediglich dadurch, dass der A-Track mit einer Theoriephase beginnt, während die Studierenden der B-Track-Jahre mit einer Praxisphase in das Studienjahr starten. Im letzten Semester verkürzt sich die Studienzeit auf fünf Wochen und der Praxisanteil erhöht sich entsprechend. Rund ein Viertel des Studiums wird in englischer Sprache abgehalten. Zudem können die Studierenden die Chance ergreifen, ein Auslandssemester zu absolvieren. Im dritten Studienjahr nehmen die Studierenden an einem Unternehmensplanspiel teil, absolvieren eine Exkursion und spezialisieren sich mithilfe ihres Schwerpunkts. Zudem stehen übergreifende Wahlangebote zur Verfügung, mit denen die Studenten ihr berufliches Portfolio ausbauen können.


Studienschwerpunkte:
HSBA HamburgDie Schwerpunkte des dualen Studiums an der HSBA liegen einerseits auf dem Bereich der Betriebswirtschaft, zum anderen aber insbesondere auf dem Media Management. Das Thema Media Management setzt sich unter anderem aus folgenden Modulen zusammen:

  • technische Grundlagen von Medienträgern
  • Medienmanagement
  • Mediaplanung & PR
  • Medienmärkte
  • Medienkonzeption
  • Medieninformatik
  • Medienrecht

Im Rahmen der Spezialisierung erfahren die Studierenden eine Vertiefung ihres Wissens im Bereich der Medien. Hier geht es beispielsweise um Online-Geschäftsmodelle oder Social Media. Zudem erhalten sie die Möglichkeit, im Rahmen von übergreifenden Wahlfächern ihre Social Skills zu verbessern, ihre IT-Kenntnisse zu erweitern, ihr betriebswirtschaftliches Wissen zu vertiefen oder zusätzliche Fremdsprachen zu erlernen.



Besonderheiten des Studiengangs:
HSBA HamburgDas duale Studium an der HSBA bietet den Studierenden die Möglichkeit, zusätzlich einen Berufsabschluss zu erlangen. Wer eine entsprechende Vereinbarung mit seinem Ausbildungsbetrieb getroffen hat, kann zusätzlich eine Abschlussprüfung vor einer Kammer ablegen, beispielsweise als Bürokaufmann, Kaufmann für Marketingkommunikation und Kaufmann für audiovisuelle Medien. Zusätzliche Vorteile des dualen Studiums im Bereich Media Management sind:

  • Studium direkt im Zentrum Hamburgs mit einer hervorragenden Anbindung an das Leben und Arbeiten in der Hansestadt
  • Übernahme von Verantwortung im Unternehmen von Beginn des Studiums an
  • freundliche Atmosphäre auf dem Campus
  • Nutzung der umfangreichen HSBA-Bibliothek
  • perfekte Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit in der Praxis

Die HSBA arbeitet insgesamt mit mehr als 240 Partnerunternehmen zusammen, um ihr duales Studium im Bereich Media Management zu organisieren. In der Studienplatzbörse der Hamburg School of Business Administration finden interessierte Studienbewerber verfügbare Studienplätze. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass sich Interessierte bereits ein Jahr vor dem geplanten Studienbeginn nach einer entsprechenden Stelle umsehen sollten.


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Wer im Bachelorstudium Media Management studieren möchte, benötigt eine Hochschulzugangsberechtigung, also beispielsweise die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Wichtig ist, dass Interessenten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik eine durchschnittliche Bewertung von zehn Punkten erreicht haben müssen, wobei Leistungskurse mit einem Bonus belohnt werden. Die Studienbewerber müssen zudem einen Studienvertrag mit einem Betrieb vorlegen, der als Partner für den Praxisteil des Studiums fungiert.

Die Studiengebühren betragen zum Studienstart 2016 monatlich 610,- Euro. Viele Kooperationsunternehmen sind dazu bereit, diese Gebühren zu tragen.



Webseite zum Studiengang:
HSBA – Media Management

 
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


SRH Riedlingen