HMKW – Medien- und Eventmanagement

Abschluss:
Bachelor of Arts

HMKW duales StudiumDie stetig wachsende Dynamik der Technologien, Kanäle und Formate beeinflusst auch die Medien- und Eventindustrie. Zugleich gewinnt die Inszenierung von Produkten und Marken an Bedeutung. Die Vielfalt der Möglichkeiten innerhalb der Medien- und Eventbranche zur Darstellung von Produkten, Dienstleistungen und Brands, aber auch die theoretischen allgemeinbildenden wie fachspezifischen Grundlagen werden in diesem Studiengang abgedeckt, indem er die Kernkompetenzen für das erfolgreiche Management moderner Medienformate vermittelt.


Studienkonzept:
Neben dem klassischen Bachelor-Abschluss kann der Studiengang B.A. Medien- und Eventmanagement außerdem dual absolviert werden. Der Vorteil: Die in das Studium integrierte Ausbildung ermöglicht den zusätzlichen IHK-Berufsabschluss entweder als Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation oder als Veranstaltungskauffrau/-mann. Somit eröffnet sich eine Vielzahl an beruflichen Perspektiven, die auch durch die langen Praxisphasen gefördert werden.

Studienverlauf:
Rund ein Drittel der Studienzeit füllen allgemeinbildende Module rund um wissenschaftliche Grundlagen, Sprache und Kultur sowie Medien und Gesellschaft aus. Hier werden die grundlegenden Theorien und Begrifflichkeiten bspw. aus den Bereichen Medientechnologien, Medien- und Kommunikationswissenschaften, aber auch der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften vermittelt.

Zwei Drittel des Studiums widmen sich den fachspezifischen Modulen. Hier wird im Einzelnen auf die Bereiche Medienmanagement und –ökonomie, Cross Media Management sowie Veranstaltungsökonomie und –management und Veranstaltungstechnik eingegangen. Die Sondermodule vermitteln in Form von Projekten und eines Praktikums bzw. einer integrierten Praxisphase wertvolle -erfahrung, die den Berufseinstieg erleichtern soll.



Studienschwerpunkte:

  • Medientechnologie
  • Medien- und Kommunikationswissenschaften
  • Interkulturalität
  • Sprachpraxis Englisch, ggf. zusätzlicher Grundkenntniserwerb Spanisch
  • Grundlagen Medienmanagement und –ökonomie
  • Methodologie
  • Print-, Digital- und AV-Medienwirtschaft
  • Cross Media Management
  • Grundlagen der Veranstaltungswirtschaft
  • Veranstaltungsökonomie und –management
  • Veranstaltungstechnik
  • Sondermodule (Praxisprojekt und Praktikum, Repetitorium)



Besonderheiten des Studiengangs:
Das Studium B.A. Medien- und Eventmanagement der HMKW zeichnet sich durch die Vermittlung einer Doppelqualifikation in den Bereichen Medien- und Eventwirtschaft aus, die nicht nur theoretische, sondern mit Modulen wie die zur Medienmethodologie und Veranstaltungstechnik sowie den Sondermodulen viele praxisorientierte Elemente enthält. Somit qualifiziert der Studiengang für eine Vielzahl beruflicher Einstiegsmöglichkeiten.

Die HMKW bietet den Studiengang auch als duale Variante an: Zum B.A.-Abschluss kann wahlweise der IHK-Berufsabschluss als Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation oder als Veranstaltungskauffrau/-mann erlangt werden.


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur);
Es ist kein NC erforderlich; Die HMKW führt ein hochschulinternes Auswahlverfahren durch.
Bewerbungen sind ganzjährig möglich.

Kosten:
555,- Euro monatlich; bei Start ab Wintersemester 2017/18: 595,- Euro monatlich



Webseite zum Studiengang:
HMKW – Medien- und Eventmanagement

 
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


SRH Riedlingen