H:G Hochschule – Musikproduktion

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

H:G Hochschule

Musik ist für dich mehr als nur ein Hobby? Starte deine Karriere in der Musikbranche mit dem semi-virtuellen Bachelorstudiengang Musikproduktion in Berlin, Bayern oder NRW – flexibel im Fernstudium mit Präsenzphasen.

Hier lernst du alles, was du über Musikproduktion wissen musst: Von essentiellen Grundlagen zum Verständnis musischer Inhalte und dem Erlernen eines Instruments, über eine Schulung des Gehörs, bis hin zu rechtlichen Grundlagen der Musikbranche und Aufnahmetechniken. Ziel des Studiums ist es, Absolventen mit dem nötigen Fachwissen auszustatten, um eigenständige Produktionen durchzuführen und erfolgreich mit Profis der Musik- und Medienbranche zusammen zu arbeiten. Eine Karriere im Bereich Werbe- und Fernsehproduktion ist damit ebenso möglich wie die Betreuung und Beratung von Musikern.

 
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
 


Studienverlauf:
Der als semi-virtuelles Fernstudium angebotene Bachelorstudiengang Musikproduktion ist auf eine Dauer von sieben Semestern ausgelegt. Die Lehrinhalte werden größtenteils im Selbststudium erarbeitet, hierfür steht den Studierenden eine internetgestützte Lernplattform zur Verfügung. Präsenzphasen finden dreimal pro Semester für jeweils fünf Tage statt und können in Berlin, Ismaning (bei München) oder Unna (bei Dortmund) absolviert werden. Als Fernstudium mit Präsenzphasen ist der Studiengang sowohl als Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitendes als auch duales Studium möglich.

In den ersten drei Semester werden Grundlagen in allen wichtigen Bereichen der Musikproduktion vermittelt. Auf dem Stundenplan stehen zum Beispiel abwechslungsreiche Module wie Musikwissenschaft, Digital- und Gerätetechnik, Songwriting oder Rechtliche Grundlagen. Im fünften Semester absolvieren die Studierenden ein obligatorisches Praxissemester. Im sechsten Semester wählen sie dann einen von vier Schwerpunkten. Im letzten Semester wird schließlich die Bachelor-Thesis verfasst.

Studienschwerpunkte:
Studierende wählen einen aus vier Schwerpunkten:

  • Produktion von Film-, TV & Gamemusik
  • Remix & Djing
  • Popmusik
  • Musikmanagement

Der Schwerpunktbereich umfasst drei Module im sechsten Semester.



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Semi-virtuelles Studium
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Studium, Beruf, Familie und Freizeit
  • Individuelle Schwerpunktsetzung
  • Großes Online-Lernanagebot
  • Hochwertige Präsenzveranstaltungen


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:

  • Fachhochschulreife (Auf dem Zeugnis Ihrer Fachhochschulreife bzw. Ihres Schulischen Teils der Fachhochschulreife steht: „Dieses Zeugnis berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule in allen Fachbereichen in der Bundesrepublik Deutschland“. Sollte sich Ihre Fachhochschulreife (Schulischer Teil der Fachhochschulreife) auf einzelne Bundesländer oder Fachrichtungen beschränken, wenden Sie sich für eine Vorabberatung an die Studierendenkanzlei.)
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Vergleichbare (ausländische)
  • Bildungsnachweise
  • Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte gem. §11 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
  • Sprachnachweise für ausländische Studienbewerber/innen
  • Einmalige Einschreibegebühr: 290 Euro
  • Monatliche Studiengebühr: 395 Euro (Regelstudienzeit: 18 Monate)
  • Einmalige Prüfungsgebühr: 250 Euro
  • Praxissemester-Gebühr: 750 Euro



Webseite zum Studiengang:
Musikproduktion

SRH Riedlingen