Uni Bremen bietet erstmals „Duale Promotion“ für Lehrer an

Nach dem Abschluss des Referendariats beginnen die meisten frischgebackenen Lehrer ihre aktive Tätigkeit an einer Schule. Für eine Karriere in der Wissenschaft entschließen sich eher wenige. Dabei wird grade hier dringend Nachwuchs benötigt.

Um dieser Problematik beizukommen, hat sich die Uni Bremen deswegen am Konzept des dualen Studiums orientiert und bietet jetzt eine sogenannte „Duale Promotion“ für Lehrer an. In dem bundesweit einzigartigen Qualifizierungskonzept wird das Referendariat – also die zweite, praktisch orientierte Phase der Lehrerausbildung – parallel mit einer Dissertation – also dem Erwerb eines Doktortitels- verbunden. Dieser ermöglicht den Absolventen im Anschluss den direkten Einstieg in die Forschung und einen wissenschaftlichen Karrierepfad.

Ziel der dualen Promotion ist es, fehlenden qualifizierten Nachwuchs für die Fachdidaktik und die Weiterentwicklung von erziehungswissenschaftlichen Konzepten zu gewinnen. So müssen zum Beispiel die Schul- und Unterrichtsmaterialien ständig auf wissenschaftlichem Niveau weiterentwickelt werden, um Herausforderungen wie zum Beispiel der immer heterogener werdenden Schülerschaft angemessen zu begegnen.

Die duale Promotion hat eine Dauer von insgesamt vier Jahren: In den ersten zehn Monaten entwickeln die Teilnehmer das Konzept für ihre entsprechende Forschungsarbeit. Das geschieht in enger Absprache mit den entsprechenden Partnerschulen. Während ihres Referendariats sammeln sie parallel direkt die entsprechenden Daten und das Material, welches sie zur Ausarbeitung und Unterstützung ihrer These benötigen. In der abschließenden Promotionszeit werden diese Forschungsergebnisse dann final bearbeitet.

Bisher gibt es bereits sechs Stipendiaten, die an dem dualen Promotionsprogramm teilnehmen. Wenn auch du Interesse hast, kannst du alle notwenigen Informationen auf der Homepage der Uni Bremen oder unter dem folgendem Kontakt erhalten:

Universität Bremen
Creative Unit FaBiT
Prof. Dr. Andreas Grünewald
Tel.: 0421 / 218-68400
E-Mail: gruenewald@uni-bremen.de

Quelle: Informationsdienst Wissenschaft

Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen