Sehr gute Übernahmechancen für dual Studierende

Der Anteil der dual Studierenden, die nach dem Abschluss übernommen werden, steigt offenbar weiter an.

Wer ein duales Studium absolviert, hat nach dem Abschluss beste Chancen, weiter in seinem Ausbildungsbetrieb zu arbeiten. Laut Professor Michael Heister vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhalten bis zu 90% der dualen Studenten nach ihrem Abschluss einen Arbeitsvertrag und können ihre Tätigkeit für das betreffende Unternehmen fortsetzen. Andere Pressequellen sprechen von einer durchschnittlichen Übernahmenquote von 89%. Diese Daten lassen den Schluss zu, dass der Anteil der dual Studierenden, die direkt übernommen werden, weiter angestiegen ist; bisher wurde von einem Wert von rund 80% ausgegangen. Entscheidet sich ein Betrieb aber gegen die Übernahme eines dual Studierenden, so wird dies in der Regel mit mangelnder Arbeitsleistung oder fehlender Sozialkompetenz begründet. Auch der individuelle Notenschnitt kann einen unmittelbaren Einfluss auf die konkreten Übernahmechancen haben.

Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen