Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften ab WS 2014 in Kerpen

Ab dem Wintersemester 2014 können Studieninteressierte den Bachelorstudiengang „Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften“. Während des Studiums sollen die akademische Lehre und die Ausbildung an der Berufsschule miteinander verbunden werden.

Der duale Studiengang ist aus einer Kooperation der Dresden International University und der Präha-Gruppe entstanden. Gymnastiklehrer oder Physiotherapeuten sollen hier ausgebildet und der Bachelor in Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften innerhalb von vier Studienjahren erlangt werden.

Aufbau des Studiums

Ein Mal im Monat finden samstags Vorlesungen statt – entweder in Kerpen oder in Dresden. 150 Studientage werden die Studierenden davon in Kerpen verbringen und 24 Tage in Dresden. Dazu kommen Kompaktwochen, die innerhalb der NRW-Ferien angeboten werden. So ist das Studium für berufstätige Studierende realisierbar.

Voraussetzungen und Gebühren

Die Studienplätze sind für maximal 30 Studierende ausgelegt. Voraussetzungen für ein duales Studium Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften ist ein Abitur, die Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Ausbildung mit drei Jahren Berufserfahrung. Die Studiengebühren für dieses Studienangebot betragen 13.800 Euro. Für die Finanzierung kann Unterstützung angefordert werden. Studieninteressierten ist es ab sofort möglich, sich für den dualen Studiengang Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften können sich ab sofort bei der Präha Bildungsgruppe einschreiben.

Noch keine Ahnung, welche Studienrichtung für dich die Richtige ist? In unserer Datenbank findest du alle Studienbereiche, die dual angeboten werden.

Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen