Neuer Studiengang „Journalismus und Public Relations“ ab WS 14/15 in NRW

Die TA Wuppertal und die Westfälische Hochschule schließen sich für einen neuen Studiengang zusammen. Das Studium „Journalismus und Public Relations“ kann ab dem Wintersemester 2014/15 in NRW begonnen werden.

Damit Auszubildende, Volontäre und Berufstätige sich neben ihrem Job zusätzlich weiterbilden und einen akademischen Abschluss erlangen können, haben sich die Technische Akademie Wuppertal und die Westfälische Hochschule für eine Kooperation zusammengetan. Daraus ist der duale Studiengang „Journalismus und Public Relations“ entstanden.

Wo und was wird studiert?

In Bochum und Wuppertal sollen jeweils 30 Studenten Platz finden und so u.a. Fähigkeiten in Produktion, Schnitt und der Nachbearbeitung von TV- und Radiobeiträgen, professionelle Bildbearbeitung und die Entwicklung von PR- und Social-Media-Strategien erlernen.

Mit der Zusammenlegung der eigentlich immer getrennt angebotenen Studiengänge „Journalismus“ und „Public Relations“ soll den Studierenden eine breitere Wissensbasis und somit eine höhere Konkurrenzfähigkeit ermöglicht werden.

Wer kann studieren?

Du kannst dich für den neuen dualen Studiengang „Journalismus und Public Relations“ an der Technische Akademie Wuppertal und der Westfälischen Hochschule einschreiben, wenn du Abi, Fachabi oder einen als gleichwertig anerkannten Abschluss vorweisen kannst. Aber auch ohne Hochschulzugangsberechtigung kannst du das Studium beginnen. Dafür musst du dass 22. Lebensjahr vollendet, eine Berufsausbildung beendet und mindestens drei Jahre Berufserfahrung gesammelt haben.

Infoveranstaltung

Eine Infoveranstaltung zum neuen dualen Studiengang „Journalismus und Public Relations“ findet am 14. Juni um 10 Uhr im Studienzentrum Bochum (Springorumallee 12, 44795 Bochum) statt. Dafür kannst du dich online auf der Seite der Technischen Akademie Wuppertal anmelden.


Noch keine Ahnung, welche Studienrichtung für dich die Richtige ist? In unserer Datenbank findest du alle Studienbereiche, die dual angeboten werden.

Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen