Neuer dualer Studiengang „Wasserbau/Bauingenieurwesen“ an der HS Koblenz

Ab August 2016 bietet die Hochschule Koblenz einen neuen dualen Ingenieurs-Bachelor an, der ein Studium des Bauingenieurwesens mit einer Berufsausbildung zum Wasserbauer kombiniert.

Das siebensemestrige Studium „Wasserbau/Bauingenieurwesen“ basiert auf einer Kooperation der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mit der HS Koblenz. Da in Deutschland ein langfristig hoher Bedarf an konstruktiven Bauingenieuren mit spezialisierten Kenntnissen im Bereich des Wasserbaus besteht, verspricht der neue Studiengang seinen Absolventen gute berufliche Chancen.

Die Berufsausbildung soll nach einem internen Auswahlverfahren alle zwei Jahre im August beginnen und ca. 10 Auszubildenden Platz bieten. Diese widmen sich im ersten Jahr komplett der beruflichen Ausbildung; die Verzahnung zwischen Studium und Ausbildung folgt im zweiten Jahr. Die abschließende Bachelor-Thesis wird am Ende des Studiums in Kooperation mit der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung und der HS Koblenz in der jeweiligen Ausbildungsdienststelle erstellt.

Um sich für den neuen Studiengang „Wasserbau/Bauingenieurwesen“ an der HS Koblenz zu qualifizieren, sind neben einer Hochschulzugangsberechtigung und einem Nachweis naturwissenschaftlicher Fächer im aktuellen Schulzeugnis auch das Jugend-Schwimmabzeichen Bronze oder eine vergleichbare Qualifikation nachzuweisen. Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Bewerbungsverfahren der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen.

Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen