Neuer dualer Studiengang „Vermessungswesen und Geoinformation“ in Dessau

Ein absehbarer Mangel an qualifizierten Vermessungsingenieuren im Berliner Bezirksamt war Anlass für die Schaffung des neuen Studiengangs, welcher im Oktober dieses Jahres erstmalig angeboten wird.

Wie wird aus einer Brache Bauland? Steht ein Neubau wirklich auf dem richtigen Grundstück? Wurden die notwendigen Abstandsflächen eingehalten? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich Vermessungsingenieure Tag für Tag und sorgen so dafür, dass es mit dem Wohnungsbau in wachsenden urbanen Siedlungen wie Berlin voran geht. Um den Nachwuchs in diesem relevanten Berufsfeld langfristig zu sichern, startet das Vermessungsamt in Treptow-Köpenick nun einen neuen dualen Bachelor-Studiengang.

„Vermessungswesen und Geoinformation“ ist auf insgesamt sieben Semester ausgelegt, in denen sich Theoriephasen an der Uni Dessau mit praktischen Phasen im Bezirksamt abwechseln werden. Während des Studiums erhalten die Auszubildenden eine tariflich geregelte Vergütung und haben nach dem erfolgreichen Abschluss außerdem gute Chancen, als Mitarbeiter des Vermessungsamts übernommen zu werden.

Die Chance auf einen Studienplatz haben alle, die neben dem Abitur oder der Fachhochschulreife ein Interesse an den Fächern Mathematik oder Physik sowie an Computern und Programmierung mitbringen und außerdem bereits ein mindestens zweiwöchiges Praktikum im Fachbereich mitbringen. Mehr Informationen können alle Interessenten direkt beim FB Vermessung im Bezirksamt Treptow-Köpenick in Berlin erhalten; Ansprechpartner ist Christian Rentsch (030-902 97 20 69).

Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen