„Geburtshilfe/Hebammenkunde“ ab WS 14/15 in Jena

Ab diesem Wintersemester können Studieninteressierte an der Fachhochschule Jena den dualen Studiengang „Geburtshilfe/Hebammenkunde“ beginnen. In vier Jahren erlangen die Studierenden nicht nur einen Bachelorabschluss, sondern schließen auch eine Ausbildung ab.

Die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena (EAH Jena) bietet allen Studieninteressierten einen Studienplatz, die einen Ausbildungsvertrag mit einem Thüringer Krankenhaus vorweisen können. Der duale Studiengang „Geburtshilfe/Hebammenkunde“ ist ausbildungsintegrierend und auf acht Semester ausgelegt. Die Studierenden erlangen am Ende der dualen Ausbildung den Titel „Bachelor of Science“ sowie einen Abschluss als Hebamme in Entbindungspflege.

Bewerbung

Beachte bei der Bewerbung, dass du dich zuerst an einem Krankenhaus in Thüringen für eine Ausbildung bewirbst! Erst dann kannst du dich mit dem Ausbildungsvertrag bei der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena (EAH Jena) für einen dualen Studienplatz für „Geburtshilfe/Hebammenkunde“ bewerben. Weitere Infos bekommst du unter der Emailadresse hebammen-dual(at)fh-jena.de oder bei Frau Breither unter der Telefonnummer 03641/205-893.

Noch keine Ahnung, welche Studienrichtung für dich die Richtige ist? In unserer Datenbank findest du alle Studienbereiche, die dual angeboten werden.

FOM
SRH Riedlingen