„Elektrotechnik“ ab sofort im Praxisverbund an der HS Osnabrück studieren

HS Osnabrück LogoAn der Hochschule Osnabrück ist der neue duale Studiengang Elektrotechnik gestartet. Sechs Studentinnen und Studenten haben diesen Herbst ihre Ausbildungen bei ihren Partnerunternehmen angetreten. Der bereits länger bestehende Zusammenschluss von Partnerunternehmen aus der Region, IHK und Berufsbildenden Schulen des Landkreises, hat diese Woche zu einem Kooperationsvertrag zwischen der Hochschule und den Berufsschulen geführt.


Seit geraumer Zeit kann an der HS Osnabrück bereits Baubetriebswirtschaft, Betriebswirtschaft, Engineering technischer Systeme, Ergotherapie/Physiotherapie, Kunststofftechnik, Management betrieblicher Systeme, Maschinenbau, Pflege, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen studiert werden. Nun kommt auch der im Praxisverbund angebotene Studiengang Elektrotechnik dazu.

Was sind die Vorteile?

Alle Vertreter der beteiligten Institutionen (Hochschule, Unternehmen, IHK, Berufsbildende Schulen) sind sich einig, dass ein solcher Studiengang für Studieninteressierte, die Region und die Wirtschaft Vorteile bringt. Studieninteressierte profitieren von der Doppelqualifikation, Unternehmen von den in ihrem Betrieb ausgebildeten Fachkräften – ebenso wie die Wirtschaft. Denn der Fachräftemangel macht auch nicht vor der Ingenieurbranche Halt. Fachkräfte, die eine akademische sowie eine praktische Ausbildung durchlaufen haben, sind demnach hoch gefragt – in großen und in kleinen Unternehmen.

Die ersten sechs Studenten des neuen dualen Bachelorstudiengangs Elektrotechnik der Hochschule Osnabrück absolvieren ihre Praxisphasen bei Unternehmen wie beispielsweise Volkswagen, EMT Automation oder Elster.

Wie verläuft das Studium?

Viereinhalb Jahre dauert es, dann haben die Studenten der HS Osnabrück sowohl ihre Ausbildung als auch ihren dualen Studiengang Elektrotechnik mit dem Titel „Bachelor of Science“ abgeschlossen. Zunächst absolvieren sie eine sechsmonatige Praxisphase im Unternehmen, ehe sie für ein Semester die Hochschule besuchen. Danach erfolgt vom zweiten bis fünften Semester die Aufteilung in ein Wochenmodell. Das heißt, dass an zwei Tagen der Woche die Theorie in der Hochschule gepaukt wird und die restlichen drei Tage der Woche im Partnerbetrieb der Ausbildung Folge geleistet wird.

Da kommen dann auch die Berufsbildenden Schulen ins Spiel. An diesen wird das Wissen für die einschlägige Ausbildung erlangt. Das fünfte Semester schließt mit der Facharbeiterprüfung vor der IHK ab. Im sechsten und siebten Semester besuchen die Studierenden ausschließlich die Lehrveranstaltungen an der HS Osnabrück. Das achte Semester ist der Anfertigung der Bachelorarbeit und dem Kolloquium vorbehalten.

Wo bekomme ich mehr Infos?

Mehr Informationen über den neuen ausbildungsintegrierenden Studiengang Elektrotechnik wie Studieninhalte, Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren, bekommst du auf der Website der Hochschule Osnabrück.

Noch keine Ahnung, welche Studienrichtung für dich die Richtige ist? In unserer Datenbank findest du alle Studienbereiche, die dual angeboten werden.

Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen