Duales Studium liegt voll im Trend – Hochschulen freuen sich über viele neue Studenten

« zurück zu den News

Duale Studienangebote liegen nach wie vor im Trend. Die DHBW Lörrach konnte zum Wintersemester 2013/2014 700 neue Studienanfänger begrüßen. Damit studieren allein an dieser dualen Hochschule fast 2.100 Studierende einen dualen Studiengang.

Das duale Studium liegt im Trend und wächst stetig in seiner Beliebtheit. Immer mehr junge Schulabsolventen entscheiden sich für eine kombinierte Berufsqualifikation aus Studium und Berufsausbildung.

Die DHBW Lörrach gab jetzt bekannt, dass Sie zum letzten Studienstart (WS 2013/2014) 700 Studienanfänger begrüßen durfte. Die DHBW Ravensburg konnte in diesem Semester sogar einen Zuwachs von über 1.300 neuen Studenten verkünden. Damit sind nun 3.800 Studierende an der Dualen Hochschule Ravensburg eingeschrieben – so viele, wie nie zuvor.

Der Zuwachs und das große Interesse an dualen Studienangeboten ermöglichen den Hochschulen das Studienangebot entsprechend anzupassen und sich noch besser an den Wünschen und Forderungen der Partnerunternehmen zu orientieren. Die DHBW Lörrach hat in diesem Zuge den chinesischen Markt ins Auge gefasst, der inzwischen einer der wichtigsten Märkte geworden ist. Auch der Bereich „Gesundheit und Pflege“ soll an dieser Hochschule zukünftig ausgebaut werden.

Informieren und bewerben

Mit Fokus auf das duale Studium informiert unter anderem die Agentur für Arbeit mehrmals im Jahr an verschiedenen Standorten. Gemeinsam mit Hochschulen und Unternehmen wird dort das Modell duales Studium genauer beleuchtet und es stehen Experten für Fragen zur Verfügung. Die nächste Veranstaltung wird von der Agentur für Arbeit Aachen ausgerichtet und findet am Samstag, den 25. Januar 2014 von 9-13 Uhr in Übach-Palenberg statt.

FOM
SRH Riedlingen