Duales Studium in NRW beliebt

« zurück zu den News

Die Zahl der Studierenden in einem dualen Studiengang hat sich in NRW von 2008 bis 2012 um knapp 73 % erhöht. Damit liegt das duale Studium klar an der Spitze der beliebtesten Studiengänge.

Bezeichnend ist dabei die Nähe der akademischen Ausbildung zur Wirtschaft. Deutlich mehr als ein Drittel der Studierenden in dualen Studiengängen entschieden sich im Wintersemester 2012/13 für die Fächer Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften. Allerdings sind duale Studiengänge zu 95 % an Fachochschulen angesiedelt, Universitäten spielen hierbei nur eine marginale Rolle. Mit 42,7 Prozent aller Studierenden in dualen Studiengängen nehmen private Hochschulen zudem einen großen Raum in der Gestaltung der Studiengänge ein. Sie verfügen zumeist in weitaus höherem Maße als öffentliche Fachhochschulen über enge Kontakte zu Unternehmen, von denen sie in der Regel auch gesponsert werden.

Die beliebteste Einrichtung in NRW ist die Fachhochschule der Wirtschaft Paderborn mit 1.781 Studierenden in dualen Studiengängen. Die Zahlen stellt das statistische Landesamt von Nordrhein-Westfalen jährlich zur Verfügung.

FOM
SRH Riedlingen